Aktuelle Ergebnisse

Suchen

Social Web

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

 

letztes Update: 13.07.2017

(Verein/Mannschaftsaufstellung)

News

Herren VI - Mit Hans ins Glück!
Herren VI - TV Neulingen 9:4. 27.02.15.

Unser Hans nahm mit seinen frisch gebackenen 80Jahren noch einmal seinen Schläger in die Hand und zeigte den Gegnern das er nichts verlernt hatte. Motiviert spielten auch unsere Kameraden dementsprechend auf und verpassten den Neulingern eine 9:4 Niederlage!

Unsere Neu formierten Doppel schlugen sich trotz des fehlen einiger Stammspieler recht gut. Krämer/Toth D1 und Schlittenhardt D./Kraus D3 hatten mit ihren Gegnern keinerlei Probleme und brachten mit jeweils 3:0 Sätzen die Punkte sicher nach Dietlingen. Kompliment an Hans Kraus der sich nahtlos im Doppel einfügte und den Gegner mit seinem Material zur Verzweiflung brachte. Unser D2 mit König/Lehmann ging leider leer aus. War das D1 von Neulingen doch zu Überlegen und Spielsicherer. Zwischenstand 2:1 für Dietlingen.

Nun startete unser vorderes Paarkreuz mit Krämer und König. Krämer musste Nerven zeigen und siegte knapp im entscheidenden 5.Satz. König machte es schneller und fertigte seinen Gegner mit 3:0 Sätzen ab. Zwischenstand 4:1 für Dietlingen.

Nun war Toth an der Reihe. Leider wusste er gegen die starke Gegnerin Lehmann aus Neulingen kein Mittel und verlor mit 1:3 Sätzen. Sabrina musste nun gegen den starken Schempf antreten und gewann doch recht deutlich ihr Spiel mit 3:0 Sätzen. Zwischenstand 5:2 für Dietlingen.

Unser hinteres Paarkreuz mit D.Schlittenhardt und Hans Kraus war an der Reihe. Daniel hatte seinen Gegner recht gut im Griff und gewann ohne Probleme mit 3:1 Sätzen. Hans durfte als nächstes zeigen was in ihm steckt. Mit seinem jungen Gegner Sauter lieferte er sich ein Kopf an Kopf rennen und verlor leider denkbar knapp sein Spiel mit 7:11, 8:11, 9:11. Man sah dennoch seine Freude am Spiel und Motivierte somit unsere Spieler zusätzlich. Seine 80Jahre spürte man ihm in diesem Spiel keineswegs an. Zwischenstand 6:3 für Dietlingen.

Jetzt ging es in die zweite Runde mit Krämer und König. Krämer musste wie zu Beginn wieder in den entscheidenden 5 Satz und gewann ihn letztendlich mit Mentaler Stärke. König hatte einen Bomben Tag erwischt und fertigte wiederum seinen Gegner ab. Zwischenstand 8:3 für Dietlingen.

Nun benötigte man nur noch einen Punkt. Toth holte diesen Punkt leider nicht. Sein Gegner war wieder zu Überlegen. Jetzt ging es an das Duell der Duelle! Sabrina gegen Sandra, besser gesagt Lehmann gegen Lehmann. Ein richtiger Geschwisterkampf bahnte sich an. Das Duell hielt was es versprach. Ein sehr enges Kopf an Kopf rennen in dem sich keiner einen richtigen Vorteil erschaffen konnte. Dennoch behielt unsere Sabrina am Ende die Nerven und sicherte uns nach spannendem Spiel den letzten Punkt! Endstand 9:4 für Dietlingen. Sieg!!!

Am Ende wurde der Sieg gegen Neulingen mit einem Gläschen Sekt gefeiert und man bedankte sich bei Hans Kraus für seinen tollen Einsatz. Wir alle sind froh solch einen guten Mensch in unsere Reihen zu haben. Und wer weis?, vielleicht packt er seinen Schläger irgendwann wieder aus ;-)