Aktuelle Ergebnisse

Suchen

Social Web

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

 

letztes Update: 13.07.2017

(Verein/Mannschaftsaufstellung)

News

Jugend - Weg zum Meistertitel?!
TTC Dietlingen - TV Kieselbronn 5:5, 26.02.16

Nachdem die Mannschaft bisher ungeschlagen in der Rückrunde stand, konnte man sich am Freitag auf ein wirklich spannendes Spiel freuen, das zwischen dem Erst- und dem Zweitplatziertem, dem TV Kieselbronn, ausgetragen wurde und wohl das Topspiel der Saison war...

Wie wir für uns erhofft hatten ging man schon aus den Doppeln mit einem Punkt hervor, der für eine ausgeglichene Anfangsbedingung sorgte. David und Eileen holten diesen Punkt für uns.

David legte zuerst schnell zu einer Führung vor, indem er seinen Gegner klar besiegte und so für die nächsten Motivationen sorgen konnte. Marvin hingegen hatte gegen einen zu starken Einser keine großen Chancen, was sich auch in drei kurzen Sätzen zeigte. Also lagen unsere Hoffnungen auf dem hinteren Paarkreuz, das in der Vergangenheit immer Punktegarant war und dies erneut unter Beweis stellen sollte. Jedoch lief der Anfang eher ruppig, bis Eileen nach Absprache mit Coach Denis aus einem 0:2 Rückstand einen 3:2 Sieg herausholte. Diesen insgesamten 3:2 Vorsprung konnte Tobias, der heute leider nicht richtig in Tritt kam, nicht ausbauen und verlor mit 1:3 Sätzen. Auch in der zweiten Runde war gegen Kieselbronns Einser kein Kraut gewachsen, das David helfen konnte um ihn doch zu besiegen. Für Marvin lief es nun besser und konnte wie David vorher in drei Sätzen gewinnen. Nun lag es erneut an Eileen und Tobias um aus dem 4:4 noch einen Sieg zu machen. Beide waren bereit für die entscheidenden Spiele und gingen mit Willen ran. Tobias, der heute nicht richtig in seinen Tritt fand, konnte das Spiel, das zeitlich früher beendet war als Eileens, erneut nicht für uns entscheiden, trotz kämpferischer Leistungen. Eileen kämpfte nun um den letzten Punkt, in dem es zwischendurch noch einmal sehr spannend wurde, nachdem ihr Gegner von einem 2:0 Rückstand zu einem 2:2 ausglich. Aber mit guter Konzentration und Ausdauervermögen im Schupfen zeigte sie noch einmal, dass sie den Sieg wirklich wollte und diesen dann auch bekam.

So ging man am Ende, zufrieden mit dem Gleichstand, in das Wochenende. Die Mannschaft freut sich schon auf das nächste Spiel, am 04.03.2016, zuhause gegen Bilfingen II!

Es spielten: David Krischer (2. Doppel), Marvin Geiger (1.Doppel), Eileen Geiger (2. Doppel) und Tobias Raab (1. Doppel)